Unternehmen

In Zeiten des demografisch-digitalen Wandels gestaltet die Gero PharmCare den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis, um mit unseren Partnern effektivere sektoren- und berufsgruppenübergreifende Versorgungsstrukturen in der Geriatrie zu schaffen. Eine harmonische Durchdringung der praktischen Versorgung pflegebedürftiger Senioren und digitaler Software-Assistenz zu etablieren ist unsere Vision. Dies macht die Gero PharmCare GmbH im Bereich der Medikationssicherheit in der Pflege zu einem einzigartigen und führenden Unternehmen in Europa. Durch mehr als 10 Jahre Erfahrung mit vielen Projekten, die Fort- und Weiterbildung von Fachkräften (Pflege, Apotheker, Ärzte) und ein wissenschaftliches Forschungsinstitut, das aus den Mitbegründern der Geriatrie, Gerontopsychiatrie und Geriatrischen Pharmazie besteht, gibt sie den Versorgern fundiertes Wissen, evaluierte Methoden und innovative Risikomanagement-Produkte zur Optimierung ihrer professionellen Tätigkeiten an die Hand. Zu ihren Kunden und Partnern zählen daher Kammern, Krankenkassen, Universitäten ebenso wie Apotheken, Alteneinrichtungen und Ärzte.

Während unserer Projekte haben wir mit ihnen gemeinsam

  • über 500 Pharmazeuten und mehrere hundert Pflegefachkräfte ausgebildet,

  • Fortbildungen für mehrere tausend Apotheker, Pflegefachkräfte und Ärzte gehalten,

  • und zwei neue berufsintegrierte Ausbildungszweige entwickelt.


    Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten.

Philosophie

Unser Leitbild ist die Förderung und Gestaltung der Zusammenarbeit der Heilberufe. Durch die gemeinsame Weiterentwicklung ihrer Fachkompetenzen sollen die gesundheitlichen und sozialen Probleme der älteren Menschen - insbesondere im Zusammenhang mit den Arzneimitteln - frühzeitig erkannt und vermeidbare Verschlechterungen des Allgemeinzustandes durch differenzierte Versorgungstechniken verhindert werden (Prävention). Die dabei entstehenden Qualitätsstrukturen sollen letztlich zu nachhaltigen WIN - WIN - Effekten bei allen beteiligten Akteuren führen. Eine auf diesem Wirtschaftsprinzip gegründete Zusammenarbeit verschafft dem Einzelnen nicht nur einen Wettbewerbsvorteil, sondern dient seiner Motivation zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und in erheblichem Maße seiner Berufszufriedenheit im Sinne einer fortschrittlichen gesellschaftlichen Entwicklung im demographisch-digitalen Wandel.

Innovation

Wahrer Fortschritt der Behandlungssicherheit wird erreicht durch Forschung an der Basis möglicher Fehlerquellen. Für die Schnittstellen in der medizinischen Versorgung des multimorbiden älteren Menschen werden auf Grundlage wissenschaftlicher Untersuchungen Dienstleistungslösungen entwickelt, die einen nachvollziehbaren und messbaren Nutzen aufweisen. Die innovative Synergie zwischen geriatrischer Versorgungspraxis und hochwertigen Software-Assistenten unserer Marke VERIKO® führen und transformieren die Medikation alter Menschen in eine neue kybernetische Dimension mit erheblich mehr Sicherheit, weniger arzneimittelbezogenen Erkrankungen und einer besseren Kommunikation aller Beteiligten untereinander.